Angebote zu "Beispiel" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Frauen in Kunst und Kultur
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ist es um die Gleichstellung von Mann und Frau in öffentlich geförderten Kulturinstitutionen in Deutschland bestellt? Welche Einstellungen und Barrieren sind gegebenenfalls für nicht erreichte Gleichstellungsziele verantwortlich? Auf diese Fragen gibt die im Auftrag des Frauenkulturbüros NRW erstellte Studie Antworten am Beispiel von NRW, des größten deutschen Bundeslandes. In die Datenanalysen wurde eine aktuelle Online-Befragung der vom Land geförderten Kultureinrichtungen einbezogen. Um auch die subjektiven Dimensionen der Gleichstellungsproblematik auszuleuchten, wurde die Datensammlung ergänzt durch narrative Einzelinterviews mit jungen und mit bestens etablierten KünstlerInnen und KulturmanagerInnen. Der Band dokumentiert die Geschlechterverhältnisse in Theatern und Philharmonien, in Kunstsammlungen und Literatur, für ArchitektInnen und Bildende KünstlerInnen, für Musikfestivals und Filmförderung - und nicht zuletzt auch an den Kunst- und Musikhochschulen.Vorwort von Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport in Nordrhein-Westfalen

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Sport im Abitur
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Fach Sport ist auch nach den aktuellen Vereinbarungen der Kultusministerkonferenz eines der wenigen Fächer, die vom ersten Schuljahr an bis zum Ende der gymnasialen Oberstufe in der Stundentafel als Pflichtfach verankert sind. Zugleich ist Sport jedoch das einzige Fach, das in vielen Bundesländern nur unter besonderen Bedingungen Abiturfach sein kann.Kann Sport als "praktisches Fach" so unterrichtet werden, dass in einer Abiturprüfung Leistungen erreicht werden, die dem wissenschaftspropädeutischen Anspruch der gymnasialen Oberstufe genügen? Das war die Frage eines Schulversuchs ("Erprobungsvorhaben"), der von 1999 bis 2008 zunächst an 24, dann an 54 Gymnasien und Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen durchgeführt wurde und dessen Ergebnisse nicht nur für das Bundesland NRW von Bedeutung sein dürften. Der Schulversuch wurde von einem sportpädagogisch interessierten Forschungsverbund der Universität Bielefeld und der Deutschen Sporthochschule Köln begleitet.Nach zehn Jahren wissenschaftlicher Begleitung dokumentiert dieses Buch die politische und fachliche Auseinandersetzung um Konzeption und Status des Faches Sport in der Oberstufe im größten Bundesland. Methodik und ausgewählte Ergebnisse der Begleitforschung werden dargestellt und in fachdidaktischem Interesse diskutiert. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Verknüpfung von "Praxis" (Können) und "Theorie" (Wissen). Das Buch erschließt damit ein Beispiel anwendungsorientierter Schulforschung, die sowohl der didaktischen Begründung des Faches als auch seiner Qualitätsentwicklung dienen möchte.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Adipositas im Kindes- und Jugendalter. Auswirku...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, 80 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahrzehnten ist ein starker Anstieg in der Häufigkeit des Auftretens von Adipositas und Übergewicht im Kindes- und Jugendalter zu verzeichnen. Die Gründe hierfür sind ebenso wie die Krankheit selbst multifaktorieller Natur. Die folgende Arbeit beschäftigt sich eingangs mit den grundlegenden Definitionen von Gesundheit und Adipositas, sowie mit den Daten und Fakten der Epidemiologie der Adipositas. Daraufhin werden die Ursachen sowie die Folgen und Auswirkungen der Adipositas im frühen Kindes- und Jugendalter diskutiert. Es wird zudem auch national und dann regional am Beispiel von Nordrhein-Westfalen eine Lehrplananalyse bezüglich der Adipositas vollzogen. Der Vergleich zwischen den verschiedenen Schulformen findet ebenfalls statt, wobei hier speziell am Beispiel des Lehrplans des Landes NRW Augenmerk auf die Schulform 'Gesamtschule' gelegt wird. Des Weiteren wird der Schwerpunkt im Rahmen dieser Arbeit auf die Rolle der Institution Schule gelegt. Fragen wie zum Beispiel, welche Auswirkungen Übergewicht auf den Unterricht, speziell den Sportunterricht, hat und was dieser leisten kann, um dem Problem entgegen zu wirken, werden diskutiert. Welche Maßnahmen bereits betrieben werden, auch außerhalb der Schule in Vereinen oder Privat, und auch wie Lehrkräfte das Übergewicht oder gar die Adipositas erkennen und mit diesem Problem umzugehen haben, sollte Gegenstand sowie Ergebnis dieser Arbeit sein. Wie der Titel dieser Arbeit bereits verrät, werden hierzu ausgewählte Präventions- und Interventionsmaßnahmen erläutert und bezüglich ihrer Ergebnisse ausgewertet. Um die Übersichtlichkeit zu wahren, wird an einigen Stellen ein Zwischenfazit gezogen. Am Ende wird dann ein Gesamtüberblick folgen, der zusammengefasst die wichtigsten Ergebnisse der Arbeit hervorhebt. Die Arbeit kann als eine Hilfestellung für Lehrerinnen und Lehrer verstanden werden. Sie soll im sportunterrichtlichen Umgang mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen unterstützen, aber auch generell auf das Problem der Adipositas und des Übergewichts aufmerksam machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Die Jugendsportbeteiligung in Westdeutschland (...
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: sehr gut, Universität Potsdam (Sportwissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar Sportsoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung Sport steht in Umfragen unter deutschen Jugendlichen meist an einer der ersten Stellen, wenn man sie danach befragt, wie sie ihre Freizeit neben Schule, Ausbildung oder Beruf verbringen. In der folgenden Arbeit soll auf das persönliche Sportengagement der Jugendlichen eingegangen werden. Diese Betrachtung bezieht sich allerdings nicht auf das gesamte Deutschland, sondern ausschliesslich auf den westlichen Teil, namentlich 'die alten Bundesländer'; und hier wiederum soll das Beispiel Nordrhein- Westfalen1 als Mittelpunkt betrachtet werden. Vergleichsdaten der östlichen Bundesländer2 sollen lediglich als Unterstützung der empirischen Daten aus NRW dienen. Des Weiteren sollen die sozialen Abhängigkeiten der sportlich engagierten Jugendlichen in Bezug auf ihre Sportpartner und die bevorzugten Orte der sportlichen Aktivitäten in Augenschein genommen werden. Abgeleitet daraus wird als Abschluss der theoretischen Betrachtung noch ein kurzer Blick auf den Jugendsport in Sportvereinen und dem Engagement der Jugendlichen in ihnen geworfen, da in Deutschland die Vereine eine hervorragende Bedeutung für die Jugendlichen im Sport haben. Es gib t keine andere Organisationsform, die eine so starke Bindungskraft besitzt, wie es etwa ein Sportverein schaffen kann. Die Daten, die in der Arbeit verwendet werden sollen, beziehen sich auf die Erhebung des Jugendwerks der Deutschen Shell Studie (Deutsche Shell, 2000, 2002). 2 Stellenwert des Sports in der Freizeitgestaltung Jugendlicher in Westdeutschland Die Gestaltung der Freizeit von Jugendlichen kann auf sehr unterschiedliche Weise erfolgen. Dennoch wurde immer davon ausgegangen, dass der Sport einen extrem hohen Stellenwert in dieser Freizeitgestaltung einnimm

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Sport im Abitur
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Fach Sport ist auch nach den aktuellen Vereinbarungen der Kultusministerkonferenz eines der wenigen Fächer, die vom ersten Schuljahr an bis zum Ende der gymnasialen Oberstufe in der Stundentafel als Pflichtfach verankert sind. Zugleich ist Sport jedoch das einzige Fach, das in vielen Bundesländern nur unter besonderen Bedingungen Abiturfach sein kann. Kann Sport als 'praktisches Fach' so unterrichtet werden, dass in einer Abiturprüfung Leistungen erreicht werden, die dem wissenschaftspropädeutischen Anspruch der gymnasialen Oberstufe genügen? Das war die Frage eines Schulversuchs ('Erprobungsvorhaben'), der von 1999 bis 2008 zunächst an 24, dann an 54 Gymnasien und Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen durchgeführt wurde und dessen Ergebnisse nicht nur für das Bundesland NRW von Bedeutung sein dürften. Der Schulversuch wurde von einem sportpädagogisch interessierten Forschungsverbund der Universität Bielefeld und der Deutschen Sporthochschule Köln begleitet. Nach zehn Jahren wissenschaftlicher Begleitung dokumentiert dieses Buch die politische und fachliche Auseinandersetzung um Konzeption und Status des Faches Sport in der Oberstufe im grössten Bundesland. Methodik und ausgewählte Ergebnisse der Begleitforschung werden dargestellt und in fachdidaktischem Interesse diskutiert. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Verknüpfung von 'Praxis' (Können) und 'Theorie' (Wissen). Das Buch erschliesst damit ein Beispiel anwendungsorientierter Schulforschung, die sowohl der didaktischen Begründung des Faches als auch seiner Qualitätsentwicklung dienen möchte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Mortan, G: Bestanden wird im Kopf!
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Bestanden wird im Kopf ! Das Motto erfolgreicher Spitzensportler lautet: „Gewonnen wird im Kopf!“. Der Sportler muss zuerst im Kopf gewinnen, wenn er auf das Siegertreppchen will. Für Prüfungskandidaten gilt dasselbe: Bestanden wird im Kopf! Am Beispiel von Muhammad Ali, Britta Heidemann, Vitali & Wladimir Klitschko, Jürgen Klopp, Michael Phelps, Dirk Nowitzki, Kelly Slater, Sebastian Vettel, Serena & Venus Williams und Katarina Witt lernt der Leser, wie mit den Strategien von Spitzensportlern jede Prüfung erfolgreich bestanden wird. Bestanden wird im Kopf! verspricht den Prüfungserfolg. Es basiert auf den Seminaren der Autoren u.a. an der Justus-Liebig-Universität Giessen.   Die Autoren Dr. Gaby Mortan studierte Germanistik und Psychologie. Als Trainerin ist sie auf Stressmanagement und Prüfungsvorbereitung spezialisiert. Florian Mortan ist Diplom-Sportwissenschaftler (Deutsche Sporthochschule Köln) sowie ausgebildeter Prozesstrainer.   „Bestanden wird im Kopf!“ wird Ihnen helfen, eigenverantwortlich und effektiv Ihren persönlichen Weg zu gehen, um zu Ihrem Ziel zu gelangen. Hartwig Gauder, Olympiasieger, Welt- & Europameister   Was im Sport klappt, gilt auch für Universität und Schule. „Bestanden wird im Kopf!“ klingt simpel, funktioniert aber wirklich, bestätigen auch Experten. SAT 1 – NRW Aktuell   „Bestanden wird im Kopf!“ – Die Empfehlung des Monats. Zentral- und Landesbibliothek Berlin   Ein verlässlicher Helfer in der schwierigen Lern- & Vorbereitungszeit! Sonntag Morgenmagazin   Dieses Buch bringt jeden erfolgreich durch die Prüfung! Deutscher Wellenreit Verband

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Adipositas im Kindes- und Jugendalter. Auswirku...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, 80 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahrzehnten ist ein starker Anstieg in der Häufigkeit des Auftretens von Adipositas und Übergewicht im Kindes- und Jugendalter zu verzeichnen. Die Gründe hierfür sind ebenso wie die Krankheit selbst multifaktorieller Natur. Die folgende Arbeit beschäftigt sich eingangs mit den grundlegenden Definitionen von Gesundheit und Adipositas, sowie mit den Daten und Fakten der Epidemiologie der Adipositas. Daraufhin werden die Ursachen sowie die Folgen und Auswirkungen der Adipositas im frühen Kindes- und Jugendalter diskutiert. Es wird zudem auch national und dann regional am Beispiel von Nordrhein-Westfalen eine Lehrplananalyse bezüglich der Adipositas vollzogen. Der Vergleich zwischen den verschiedenen Schulformen findet ebenfalls statt, wobei hier speziell am Beispiel des Lehrplans des Landes NRW Augenmerk auf die Schulform ,Gesamtschule' gelegt wird. Des Weiteren wird der Schwerpunkt im Rahmen dieser Arbeit auf die Rolle der Institution Schule gelegt. Fragen wie zum Beispiel, welche Auswirkungen Übergewicht auf den Unterricht, speziell den Sportunterricht, hat und was dieser leisten kann, um dem Problem entgegen zu wirken, werden diskutiert. Welche Massnahmen bereits betrieben werden, auch ausserhalb der Schule in Vereinen oder Privat, und auch wie Lehrkräfte das Übergewicht oder gar die Adipositas erkennen und mit diesem Problem umzugehen haben, sollte Gegenstand sowie Ergebnis dieser Arbeit sein. Wie der Titel dieser Arbeit bereits verrät, werden hierzu ausgewählte Präventions- und Interventionsmassnahmen erläutert und bezüglich ihrer Ergebnisse ausgewertet. Um die Übersichtlichkeit zu wahren, wird an einigen Stellen ein Zwischenfazit gezogen. Am Ende wird dann ein Gesamtüberblick folgen, der zusammengefasst die wichtigsten Ergebnisse der Arbeit hervorhebt. Die Arbeit kann als eine Hilfestellung für Lehrerinnen und Lehrer verstanden werden. Sie soll im sportunterrichtlichen Umgang mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen unterstützen, aber auch generell auf das Problem der Adipositas und des Übergewichts aufmerksam machen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Konzeptionen zur Sportförderung in der Dritten ...
83,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magnus Hinz setzt sich in seiner Monographie zunächst allgemein mit der Problematik der Entwicklungshilfe und dem Begriff der 'Dritten Welt' auseinander. Es folgt ein geschichtlicher Überblick von bilateralen Sportfördermassnahmen im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland bis hin zur aktuellen Situation. Geldgeber wie ausführende Organe mit ihren jeweiligen Konzeptionen werden detailliert vorgestellt. Der zweite Teil des Buches stellt am Beispiel der Republik Südafrika drei verschiedene Massnahmen der internationalen Sportförderung und deren praktische Umsetzung vor. Um die politische Hintergrundsituation und die damit verbundene Problematik im Sport in Südafrika verständlich zu machen, geht ein weiteres Kapitel explizit auf diese Thematik ein. Der Autor: Magnus Hinz, Jahrgang 1973, studierte die Fächer Deutsch und Sportwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Im Mai 2000 Abschluss des Studienganges. Verschiedene Auslandsaufenthalte mit Projektarbeit haben seine Studienzeit begleitet. Dreimal bereiste er für jeweils mehrere Monate die Republik Südafrika, um im Auftrag der Sportjugend NRW das Sport-Projekt 'SPACE' in Nelspruit zu betreuen. Eine weiterer Auslandsaufenthalt folgte im Juli 2000 nach Palästina in den Gaza-Streifen. Für das Sport-Projekt 'Sharaka' im Auftrag des Landessportbundes NRW arbeitete der Autor in den Flüchtlingscamps von Gaza-Stadt. Diese Erfahrungen haben die Entstehung dieser Monographie grundlegend beeinflusst. Magnus Hinz lebt zur Zeit in Victoria, Australien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Die Jugendsportbeteiligung in Westdeutschland (...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: sehr gut, Universität Potsdam (Sportwissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar Sportsoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung Sport steht in Umfragen unter deutschen Jugendlichen meist an einer der ersten Stellen, wenn man sie danach befragt, wie sie ihre Freizeit neben Schule, Ausbildung oder Beruf verbringen. In der folgenden Arbeit soll auf das persönliche Sportengagement der Jugendlichen eingegangen werden. Diese Betrachtung bezieht sich allerdings nicht auf das gesamte Deutschland, sondern ausschliesslich auf den westlichen Teil, namentlich 'die alten Bundesländer'; und hier wiederum soll das Beispiel Nordrhein- Westfalen1 als Mittelpunkt betrachtet werden. Vergleichsdaten der östlichen Bundesländer2 sollen lediglich als Unterstützung der empirischen Daten aus NRW dienen. Des Weiteren sollen die sozialen Abhängigkeiten der sportlich engagierten Jugendlichen in Bezug auf ihre Sportpartner und die bevorzugten Orte der sportlichen Aktivitäten in Augenschein genommen werden. Abgeleitet daraus wird als Abschluss der theoretischen Betrachtung noch ein kurzer Blick auf den Jugendsport in Sportvereinen und dem Engagement der Jugendlichen in ihnen geworfen, da in Deutschland die Vereine eine hervorragende Bedeutung für die Jugendlichen im Sport haben. Es gib t keine andere Organisationsform, die eine so starke Bindungskraft besitzt, wie es etwa ein Sportverein schaffen kann. Die Daten, die in der Arbeit verwendet werden sollen, beziehen sich auf die Erhebung des Jugendwerks der Deutschen Shell Studie (Deutsche Shell, 2000, 2002). 2 Stellenwert des Sports in der Freizeitgestaltung Jugendlicher in Westdeutschland Die Gestaltung der Freizeit von Jugendlichen kann auf sehr unterschiedliche Weise erfolgen. Dennoch wurde immer davon ausgegangen, dass der Sport einen extrem hohen Stellenwert in dieser Freizeitgestaltung einnimmt. In dem folgenden Abschnitt soll dieser Punkt auf der Grundlage empirischer Daten (vgl. Brettschneider & Bräutigam, 1990, S. 39; Deutsche Shell, 2002, S. 78; Tietjens, 2001, S. 118) der Deutschen Shell näher betrachtet werden. Da es eine unterschiedlich starke Gewichtung der Freizeitaktivitäten unter Jugendlichen gibt, wurde diese in den Erhebungen der Daten berücksichtigt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Häufigkeit der Ausübung der einzelnen Freizeitaktivitäten, um die subjektive Gewichtung zu erfassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot